Autoversicherungen im Internet: Vergleichsportale locken mit Top-Angeboten

Früher, in analogen Zeiten, gingen Autobesitzer zum Versicherungsmakler ihres Vertrauens, um eine Auto Versicherung abzuschließen. Waren Sie Schnäppchenjäger, dann besuchten sie zwei bis drei weitere Experten und ließen sich Angebote erstellen. Heute läuft das Geschäft mit Autoversicherungen mehrheitlich digital und meistens ohne Beratung oder zwischengeschaltete Vermittler. Günstige Autoversicherungen gibt es im Internet!

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de


Vergleichsportale oder beim Versicherer direkt

Wer seinen Wagen oder sein Motorrad versichern möchte und preiswerte Versicherungen sucht, hat zwei Möglichkeiten am PC, am Tablet oder Smartphone: Entweder direkt und schnell auf Vergleichsportalen oder bei Versicherungsgesellschaften direkt anfragen. In beiden Fällen läuft es gleich: Kunden erfassen Daten zum Wagen und zur Person und äußern Wünsche hinsichtlich einer Selbstbeteiligung oder Service-Leistungen. Was die Anbieter auch noch abfragen: Gibt es weitere Fahrer für das Auto, die angemeldet werden? Sind Fahrer unter 23 Jahre dabei, also Fahranfänger? Ist ein Garage vorhanden? Viele Versicherer bieten zudem Rabatte für bestimmte Berufsgruppen an – entweder für Beamte, Studenten oder auch für Familien/Ehepartner. Sind alle erforderlichen Angaben in der Suchmaske gemacht, präsentiert das Vergleichsportal oder der Versicherungsrechner auf der Unternehmenswebseite Angebote.

Schneller Abschluss für günstige Auto-Versicherung im Internet

Ist für den Kunden ein passendes Angebot dabei und versteht er die Versicherungsleistungen, dann steht einem Vertragsabschluss nichts mehr entgegen. Schnell ist die Police gebucht und der Vorgang abgeschlossen. Wie bei normalen Abschlüssen, so gilt auch online: Ein Kündigungsrecht binnen 14 Tagen ist in Deutschland Standard. Sprich: Wer den digitalen Abschluss einer Kfz-Versicherung wieder rückgängig machen will, kann dies in den ersten Tagen problemlos machen.

Tipps, wie Kunden bei der Kfz-Versicherung Geld sparen
Neben einem guten Schadensfreiheitsrabatt (bei unfallfreiem Fahren) sinkt der Beitrag einer Kfz-Versicherung insbesondere durch die Höhe der Selbstbeteiligung bei Kasko-Policen. Auch diese Rabatte können Kunden bequem online errechnen lassen. So wird es günstiger, wenn man bereit ist, zum Beispiel 3000 Euro im Fall der Fälle selbst an Reparatur- oder Werkstattkosten zu bezahlen.

Service-Leistungen der Versicherer vergleichen
Viele Kfz-Versicherer liegen preislich je nach Fahrzeugmodell, Typklasse und den Angaben des Versicherungsnehmers in einem gleichen finanziellen Beitragsrahmen. Umso mehr locken die Gesellschaften deshalb mit Zusatzangeboten wie Schutzbriefen oder Gutscheinen. Auch diese Offerten sollten Interessierte prüfen, ehe sie günstig eine Autoversicherung im Internet buchen.