Dalmatien – sonnenverwöhnt und reich an Wein

Das sonnenverwöhnte Dalmatien gehört zu den attraktivsten Reisezielen Kroatiens. Die Region reicht von Dubrovnik bis nach Zadar. Und auch die beliebte Touristenhochburg Split gehört zur Region. Sie ist das wirtschaftliche und politische Zentrum Dalmatiens. Kennzeichnend für die Landschaft von dieser kroatischen Region sind die vielen Inseln – mehr als 900 Stück an der Zahl. Kulturinteressierte kommen natürlich in Dalmatien auch auf ihre Kosten. Spuren der Römer und der Byzantiner finden sich hier reichlich. Der Ort, der aber die Massen nach wie vor anzieht – wie auch vor dem verhängnisvollen Bürgerkrieg Anfang der 1990er Jahre, ist Dubrovnik. Dabei haben alle Städte Kroatiens gelitten unter dem Krieg im ehemaligen Jugoslawien und mussten neue aufgebaut werden.

Foto: N.Schmitz  / pixelio.de
Foto: N.Schmitz / pixelio.de

(mehr …)

Dalmatien – eine schöne Urlaubsregion in Kroatien

Wer Ferien in Kroatien machen möchte, der kann sich verschiedene unterschiedliche Regionen aussuchen. Hierzu gehört auch Dalmatien. Diese geografische und historische Region an der Ostküste von Kroatien zur Adria befindet sich im Süden des Landes, das Anfang der 1990er Jahre sich vom zerfallenden Jugoslawien loslöste und auch vom Jugoslawienkrieg stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Einen offiziellen Status hat Dalmatien als historische Region heute nicht mehr, doch erstreckt sie sich von der Insel Pag im Norden von Kroatien bis zur Bucht von Kotor im Süden. Im Nordosten grenzt die Region an Bosnien und Herzegowina. Dalmatien gilt heute als Touristenhochburg mit den Städten Zadar, Split und Dubrovnik – der „Perle der Adria“.

Foto: Katharina Rothe  / pixelio.de
Foto: Katharina Rothe / pixelio.de

(mehr …)