Das erste Mal auf Sardinien

Mein Freund und ich sind im letzten Jahr zum ersten Mal nach Sardinien geflogen. Wir hatten zuvor schon viel von der Insel und der Region gehört und so wollten wir endlich auch einmal dort Urlaub machen. Da Sardinien ziemlich viele schöne Küsten hat, wollten wir uns die Anblicke natürlich nicht entgehen lassen und so schauten wir sie uns vor Ort auch alle an. Wir fanden heraus, dass alle ein wenig unterschiedlich sind, es sich aber wirklich lohnt, alle anzuschauen. Sechs Abschnitte lohnen sich besonders und diese standen bei uns auf der To- Do- Liste auch ganz weit oben. Natürlich wollten wir uns aber auch den längsten Fluss Sardiniens anschauen. Tirso heißt er und endet bei Oristano an der Westküste. Oristano ist auch ein Ort, den man sich sehr gut anschauen kann, weil er wirklich viel zu bieten hat. Neben dem Tirso gibt es aber auch noch viel mehr andere Flüsse und so stößt man bei einer Fahrt mit dem Auto über die Insel auf einige Flüsse.

sardinia-571692_640

Foto: anja_ferstl0 / pixabay

(mehr …)

Informationen über Sardinien

Sardinien ist eine wunderschöne Insel im Mittelmeer und damit eine hervorragende Insel, um dort Urlaub zu machen. Mein Freund und ich träumten schon lange von Sardinien Ferien und so konnten wir es gar nicht abwarten, dass endlich unser Urlaub beginnt. Zuvor haben wir uns aber erst einmal über Sardinien informiert und herausgefunden, dass es die zweitgrößte Insel im Mittelmeer ist. Sardinien blickt schon auf eine lange Tradition zurück und haben die Ägypter, die Euboir und die Griechen jeweils eigene Namen für Sardinien gehabt. Der sinnigste von allen ist „Sandalyon“ von den Griechen, da die Insel an die Form eines Fußabdrucks erinnert Aus Sandalyon wurde Sardinien und so ist Sardinien heute weltweit als Urlaubsinsel bekannt. Die Hauptstadt von Sardinien ist Cagliari. Dort wollten wir auch unseren Urlaub verbringen, um möglichst viel von der Insel und dem dortigen Stadtleben mitzubekommen. Für meinen Freund und mich darf es nämlich nie zu ruhig werden, sonst langweilen wir uns schnell. Das Klima auf Sardinien ist mediterran, sodass es eigentlich die ganze Zeit relativ warm ist. Der Frühling und der Herbst sind warm, der Sommer heißt und der Winter mild.

sardinia-377432_640

Foto: Donatella64 / pixabay

(mehr …)