Erlebnisreiche Oman-Ferien

Viele fangen nun schon an, für die Ferien zu planen. Hier ist es immer sinnvoll, alle Familienmitglieder an einen Tisch zu bringen, damit jeder äussern kann, was man gerne machen würde. Natürlich kann man nicht jedem das bieten, was er unbedingt machen möchte, aber eines ist sicher, bei Oman Ferien liegt man generell richtig. Denn hier findet man alles, was man sich erträumen kann. Von herrlichen Küsten und langen Sandstränden, über traumhafte Landschaften, Wüsten und Halbwüsten und vor allem, freundliche Menschen, die hilfsbereit und nett sind.

 

Foto: Rene Baldinger - Baldinger Reisen AG - Switzerland  / pixelio.de

Foto: Rene Baldinger – Baldinger Reisen AG – Switzerland / pixelio.de

 

Oman – erst seit kurzem bekannt

Der Oman zählt sicherlich nicht zu den Hauptreisegebieten, die man sich so vorstellt. Denn es ist einfach auch noch nicht genug bekannt darüber. Dabei hat sich das Land prächtig entwickelt und es lohnt sich, dieses Land zu erkunden. Früher galt der Oman noch als Land für die Abenteurer und Individualisten. Sicherlich, das ist es auch heute noch, doch es hat sich in den letzten Jahren sehr viel verändert. Der Tourismus wurde ausgebaut, schöne Hotels errichtet und so wird das Land für die Menschen, die ihre Ferien hier verbringen möchten, vorbereitet. So wird der Oman für Familien vorbereitet, um ihnen hier eine schöne Zeit zu bieten. Die Menschen sind, trotz eines anderen Glaubens, sehr aufgeschlossen und höflich. Und so manches Mal kann es passieren, dass man auf einem der vielen Bazare eingeladen wird zu einem kleinen Tee oder auf ein freundliches Gespräch.

Zu beachten wäre:

Jeder der weiss, dass er in den Oman fährt, sollte einige Grundregeln beachten. Insbesondere da dies ein islamisches Land ist. Daher gilt für Frauen, dass man sich nicht besonders aufreizend, also mit Miniröcken und kurzen Tops in der Öffentlichkeit zeigen sollte. Auch Männer sollten nicht in Shorts gehen, sondern besser in knielangen Hosen. Alkohol ist, wie in vielen islamischen Ländern, auch hier nicht in der Öffentlichkeit erlaubt. Generell muss man allerdings nicht befürchten, dass man hier Opfer von Kriminalität wird, denn die Gewalt- und Diebstahlraten sind hier weitaus geringer, als bei uns zu Hause. Wer an diese Kleinigkeiten denkt, der wird unter Garantie hier ganz besonderer Ferien erleben, die einmalig sind. Denn das Land und die Leute bleiben in guter Erinnerung.