Europa mit dem Auto entdecken – Vielfältige Möglichkeiten

Wer einen Roadtrip mit dem eigenen Auto erleben möchte, muss nicht bis über den großen Ozean zu fliegen. Auch in Europa laden viele verschiedene Länder und Regionen zum Besuchen und Verweilen ein.

Da stellt sich nur die Frage: wohin soll es eigentlich gehen ?

Portugal – der Geheimtipp

Wofür ist das Land am Atlantik berühmt ? Nein, nicht nur für Ronaldo und die Hauptstadt Lissabon.

Mit dem Auto an der Küste entlang führt die Route von Porto über Figuiera da Foz und Peniche, bis man am Ende die wunderschöne Hauptstadt erreicht.

Man lernt im Laufe des Trips die zahlreichen Facetten des Landes und deren Bürger hautnah kennen. Das Gefühl von grenzenloser Freiheit erlebt man hier nicht nur im Einklang mit der Natur. Aber man muss schon zugeben, die Sonnenuntergänge am Atlantik sind wirklich wunderschön.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Mit dem Auto Island erkunden

Das Land mit seinen etwa 334.000 kennt nicht jeder. Viele wissen von der dortigen spektakulären Landschaft mit zahlreichen Vulkanen und Thermalquellen. Wenige waren bis jetzt aber wirklich dort. Zeit dies zu ändern.

Am einfachsten ist es, die Ringstraße zu benutzen die einmal über die komplette Insel führt. Auf eine Straßenkarte kann man hier eigentlich gut verzichten.

Während des Trips lernt man die Natur des Landes noch einmal auf eine ganz eigene Art und Weise kennen. Island bedeutet nämlich nicht nur unendliche Weite, auch ist es komisch, fast keine Bäume auf der Insel zu entdecken.

Wer also einen Roadtrip planen sollte, findet auch in Europa zahlreiche Länder die man einmal im Leben besucht haben muss. Und wie geht so etwas einfacher als mit dem eigenen Auto ?