Ferien in der Türkei verbringen

Wer einmal wirklich schöne Ferien verbringen möchte, ohne unbedingt weit reisen zu wollen, der sollte sich einfach mal ein wenig umblicken. Man kann nämlich schnell sehen, dass auch in der Nähe so einiges zu erleben und zu machen ist, wenn man denn möchte. Es gibt nämlich wirklich tolle Länder auch in kürzeren Reichweiten. Ein bisschen fern jedoch darf es bestimmt aber schon sein. Und somit wäre die Türkei sicherlich ein spannendes und schönes Ferienziel, wenn man denn dort sein möchte. Beliebt sind natürlich vor allem auch die Strände, welche die Türkei zu bieten weiss. Aber Strände sind nicht alles, was dieses Land im vorderen Asien bieten kann, sondern auch wunderbare Städte und auch Stätten alter Kulturen, geprägt von viel Geschichte. Ein wenig im Land selbst dann herumzureisen ist sicherlich eine wunderbare Idee in der Türkei.

 

Foto: H-J Spengemann  / pixelio.de

Foto: H-J Spengemann / pixelio.de

 

Ferien mit Kultur

Kultur ist immer etwas Tolles, wenn man sie wirklich geniessen kann und darf. Immerhin gibt es hier auch verschiedene Auffassungen. Doch die grossen kulturellen Plätze und Stätten in der Türkei sind gewiss interessant. Vor allem bekannt ist gewiss auch das schöne Ephesos. Einst war es eine Handelsstadt des Imperium Romanum und von unglaublicher Bedeutung. Es wurde hier vieles gehandelt und die Stadt gewann immer wieder mehr und mehr an Reichtum. Grosse Bauten wurden errichtet und man kann auch heute noch sehen, wie reich und mächtig die Stadt einst gewesen sein muss, bis sie von einem Erdbeben dem Erdboden gleich gemacht wurde. Ausser Ephesos gibt es natürlich auch noch viele andere tolle Plätze wie Hattuscha, die Hauptstadt der Hethiter im heutigen Anatolien. Aber auch Göbekli Tepe, eine Stätte aus einer Zeit als Menschen noch die Gestirne angebetet haben.