Gefahrlos durch die kalte Jahreszeit

Jeder weiss, dass der Herbst und auch der Winter so seine Tücken haben. Das fallende Laub macht die Strassen im Herbst schmierig und gefährlich. Der Winter nachher trägt seine eigene Last mit den einsetzenden Schneefällen und vor allem auch mit dem gefährlichen Frost. Natürlich kann man sich frühzeitig auf diese Jahreszeit einstellen. Die Winterreifen können jetzt schon aufgezogen werden, das Licht überprüft werden und die Wischwasseranlage mit Frostschutz aufgefüllt sein. Dann kann kaum noch etwas passieren. Diese Empfehlung gibt auch die Autoversicherung ihren Versicherten mit auf den Weg, denn der Versicherungsschutz ist im Winter bei einem Unfall nur gewährleistet, wenn auch die Bereifung vom Fahrzeug stimmt. Daher sollte dies rechtzeitig überprüft werden.

 

Foto: RainerSturm  / pixelio.de

Foto: RainerSturm / pixelio.de

 

Reisen machen auch jetzt viel Spass

Viele Menschen lieben die Sommerzeit, Sonne, Sand und Meer stehen ganz oben auf Liste für schöne Ferien und damit beginnt auch die Zeit im Stau auf den Strassen. Doch auch der Herbst und der Winter müssen hier nicht zurückstehen, denn auch sie haben viele schöne Seiten. Sicherlich muss man beim Fahren noch achtsamer sein als im Sommer, doch die Landschaften haben durch die tieferstehende Sonne oft ein ganz anderes Licht und wirken oft noch interessanter. Wer durch die Weinberge fährt, sieht in welchen verschiedenen Rottönen die Weinrebe nun auf sich aufmerksam macht. Die Wälder, die man oft sieht, sind in zarte Brauntöne getaucht und wenn dann der Winter kommt über Nacht, die Bäume die letzten Blätter abwerfen, dann ist der Hauch von Frost zu sehen, der die Strassen zwar gefährlicher macht, aber die Landschaft doch verzaubert.

Sicher durch die kalte Jahreszeit

Wer sich auf eine längere Reise mit dem Auto begibt, sollte sich eine warme Decke in sein Auto einpacken um auch einmal für einen Notfall gewappnet zu sein. Ein langer Stau auf der Autobahn lässt das Auto schnell kalt werden und die Insassen frieren. Daher macht es Sinn, sich die Decke in den Kofferraum zu legen, sie braucht nicht viel Platz und kann aber viel Gutes bringen. Auf dem Weg in die Berge gehören Schneeketten in ein Fahrzeug. Hier eignen sich am besten solche, die mit einem Schnellverschluss aufgezogen sind.