Marketing mit Webseiten

Heutzutage hat fast jede Firma ihre eigene Webseite. Webseiten sind dafür da, die Firma vorzustellen und ein gewisses Produkt anzubieten. Marketing ist sehr wichtig für jede Firma. Daher sollte es von grossem Interesse sein eine gute Webseite zu gestalten, die nicht nur interessant aussieht, sondern auch einfach für den Kunden zu manövrieren ist. Wenn man sich die Webseiten online anschaut wird man feststellen, dass einige Webseiten echt interessant für den Kunden gestaltet sind, wohin gegen manche Webseiten einfach nicht dem Standard entsprechen. Manchmal ist der Inhalt schwer zu verstehen, Links die angegeben sind funktionieren nicht oder die Farben, die die Firma ausgewählt hat, sind einfach nicht ansprechend und die Webseite wird von Anfang an übersehen. Um seine Webseite so produktiv wie möglich zu gestalten, sollte man daher einige Hinweise beachten.

 

Foto: Alexander Klaus  / pixelio.de

Foto: Alexander Klaus / pixelio.de

 

Beständigkeit beim Aufbau einer Webseite

Als aller erstes sollte man sich über die Farben, die in der Webseite verwendet werden sollen, Gedanken machen. Man kann sich hier auch beraten lassen, welche Farben für Kunden ansprechend sind und welche eben nicht. Die Webseite sollte immer das Firmenlogo enthalten, sodass Kunden mental die Verbindung zwischen der Firma und dem Produkt machen können. Wichtig ist es beständig zu sein. Das heisst, dass man die Webseite und Firmenlogo nicht ständig ändert. Das würde den potentiellen Kunden durcheinander bringen und so verliert man Klienten. Wenn man ein Design ausgewählt hat, sollte man auch bei diesem Design bleiben. Daher lohnt es sich in das Design der Webseite einiges an Zeit zu investieren.