Schnell mal weg – Last Minute Mauritius

Mancher einer träumt von herrlichen Ferien, bei wunderschöner Sonne, noch feinerem Sandstrand und dem leisen Rauschen von Meereswasser. Doch nicht immer hat man die Zeit, sich im Vorfeld nach einer solchen Begebenheit zu erkundigen. Da man viel eingespannt ist, im Beruf, in der Familie und auch in der Freizeit, kann es sein, dass man nicht so wirklich planen kann. Daher ist es ganz gut, dass es heute auch Last Minute Reisen gibt. Diese Kontingente der Hotels und Fluglinien dienen eigentlich dazu, dass es nicht zu viel Leerstand gibt und man dadurch natürlich auch keinen Geldverlust erleidet. Das ist dann auch schon der Grund, warum man sich einfach einmal im Reisebüro nach Last Minute Mauritius erkundigen sollte. Mit ein wenig Glück ist hier nämlich ein tolles Schnäppchen zu machen. Ein günstiges Hotel und ein guter Flug – der richtige Weg zu den absoluten Traumferien!

 

Foto: scheiblkarl  / pixelio.de

Foto: scheiblkarl / pixelio.de

 

Eine Idylle ohne Gleichen

Über Mauritius gibt es eigentlich viel mehr zu erzählen, als so manch einer denken mag, denn die Insel ist schon seit vielen Jahrhunderten bekannt. Mark Twain war ein grosser Fan dieser Insel und beschreibt sie natürlich auch als solches – nämlich noch schöner als das Paradies. Viel Schönheit gibt es hier sicherlich – vor allem alles, was tropisch aussieht und auch so klingt. Das erste Bild, welches sich hier bietet, das sind die hohen Gebirgsketten, die sicherlich jedes Kletterherz höher schlagen lässt. Dazu im Gegensatz ein traumhaftes Meer, das durch die vielen Lichtspiegelungen in einem Blau erscheint, das immer wieder zu wechseln vermag. All das ist eine sehr beeindruckendes Bild, dass sich jedem Reisenden bietet und er unter Garantie auch nicht mehr vergisst.

Nicht nur Baden ist angesagt

Mauritius habe aber weitaus mehr anzubieten, als nur schöne Buchten und den weichen Sand mit einem schönen Meer. Wer sportlich ist, kann sich hier einiges aussuchen, was er tun möchte, von schönen Wanderungen über die Insel, Wassersportmöglichkeiten in einer Vielzahl, die man sich kaum vorstellen kann und natürlich auch Radtouren, die einen an die unterschiedlichsten, kulturellen Plätze bringt. Ja, kulturell gibt es hier auch sehr viel zu sehen – das sollte man alles mit einplanen, bei den unvergessenen Ferien, die man jemals gemacht hat.