Spontan in den Oman fliegen

Gerade wenn man nicht viel Zeit hat, um seine Ferien zu planen, kommen die vielen Last Minute Angebote gerade recht. Denn hier kann ganz spontan und kurzfristig entschieden werden, wohin man wann verreisen möchte. Diese Reisekontingente sind nicht schlechter als andere, ganz im Gegenteil, denn hier werden die Restplätze vergeben, bevor die Hotels leer bleiben. Allerdings hat man meistens nicht viel Zeit zum Aussuchen, denn diese Plätze sind heiss begehrt und daher schnell vergeben. Ganz besonders schnell gehen die Plätze weg, wenn es sich um eine Oman Last Minute Reise handelt. Denn den Oman haben noch nicht so viel besucht und doch werden es immer mehr begeisterte Anhänger, die hier in das schöne Land reisen möchten. Es spielt keine Rolle, ob man nun einen Abenteuerreise machen möchte oder einfach nur Badeferien geniessen will, der Oman bietet für jeden Besucher genau das richtige Ambiente.

 

Foto: Florentine  / pixelio.de

Foto: Florentine / pixelio.de

 

Aktivferien im Oman

Nicht jeder der verreist, möchte seine Ferien im Hotel und am Strand verbringen. Gerade jüngere Menschen bevorzugen Aktivferien, die mit viel Sport und Abwechslung einhergehen. Dazu ist der Oman geradezu perfektioniert. Denn hier findet man noch herrliche Halbwüsten, Berge, die erklimmt werden können und traumhafte Treckingstrecken. Gerade das Hadjargebirge bietet hier für Aktivreisende einen besonderen Spass. Denn die vielen zerklüfteten Wege, die man einschlagen kann, mögen zwar schwierig zu begehen sein, aber die Ausblicke, die dafür geboten werden, sind umso beeindruckender. Die Landschaft wechselt sich ab mit zerklüfteten Steilhängen, dann wieder herrliche Hochplateaus. Wer nicht zu Fuss gehen möchte, der könnte natürlich auch die Wüste mit dem Auto durchfahren. Hier bietet sich der Wahiba an. Allerdings sollte man hier wirklich sehr gut mit dem Auto umgehen können, denn es ist höchste Konzentration und Fahrkönnen gefordert.

Viel zu bieten

Ja, der Oman hat sehr viel zu bieten, für jeden Geschmack das eigene Ziel. Denn wer keine Lust hat durch die Wüste zu ziehen, der wird sich einfach gemütlich an den Strand legen und dem Meeresrauschen zuhören. Aber bitte nicht die Sonnencreme und den Kopfschutz vergessen, denn die Sonne ist hier um einiges wärmer, als bei uns in Europa. Zu schnell hat man sich einen Sonnenbrand oder noch schlimmer, einen Sonnenstich eingefangen.