Die richtige Kündigung Ihrer Autoversicherung

Mit einer Frist von einem Monat kann zum Ablauf des Versicherungsjahres gekündigt werden. Stichtag für die Kündigung der Auto Versicherung ist der 30. November. Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein zusätzliches Jahr, falls keine Kündigung erfolgt. Bei den meisten Verträgen endet die Autoversicherung zum 31. Dezember und das neue Versicherungsjahr startet mit dem 1. Januar. Wurde der Vertrag auch zu einem anderen Termin im Jahr abgeschlossen, läuft er bis zum 31. Dezember des gleichen Jahres und verlängert sich um ein komplettes Jahr. Die Kündigung muss der Assekuranz spätestens zum 30. November für die Wirksamkeit vorliegen. Der Tag der Zusendung wie etwa ein Poststempel ist bedeutungslos. Manche Versicherungen offerieren Verträge mit einer Laufzeit unter einem Jahr. Hier beträgt das Kalenderjahr 12 Monate wie beispielsweise 1. Juni bis 30. Mai des folgenden Jahres. Die Kündigung ist bis spätestens zum 31. März zu erteilen. Ein Minuspunkt bei diesen Verträgen: Die Kündigung kann nicht zum Ende des Jahres erfolgen und somit profitieren Sie nicht vom Preiskampf der Assekuranzen.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

(mehr …)

Autoversicherungen im Internet: Vergleichsportale locken mit Top-Angeboten

Früher, in analogen Zeiten, gingen Autobesitzer zum Versicherungsmakler ihres Vertrauens, um eine Auto Versicherung abzuschließen. Waren Sie Schnäppchenjäger, dann besuchten sie zwei bis drei weitere Experten und ließen sich Angebote erstellen. Heute läuft das Geschäft mit Autoversicherungen mehrheitlich digital und meistens ohne Beratung oder zwischengeschaltete Vermittler. Günstige Autoversicherungen gibt es im Internet!

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

(mehr …)