Willkommen in Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt der Kanareninsel Teneriffa. Die Stadt liegt im Nordosten der Insel und umfasst verwaltungsmäßig auch die kleinen Orte im Anaga Gebirge im Osten der Insel. Offiziell heißt die Stadt seit 1803 Muy Leal, Noble e Invicta Villa, Puerto y Plaza de Santa Cruz de Santiago, was übersetzt so viel heißt wie „Sehr treue, edle und unbesiegte Stadt, Hafen und Ort des Heiligen Kreuzes von Sankt Jakob“. Rund 203.000 Menschen leben in derStadt und der Hafen von Santa Cruz de Tenerife ist einer der größten Seehäfen Spaniens und entsprechend bedeutsam. Auf dem Stadtgebiet befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, wobei die Stadt gleich zwei hochrangige Wahrzeichen hat. Die Moderne der Stadt verkörpert dabei das Auditorium, ein 2003 eröffnetes Kongress- und Konzertgebäude, das an die Oper in Sydney erinnert.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de


Sehenswürdigkeiten und Shopping

Eine große Badelandschaft, der Parque Maritimo grenzt gleich an das Auditorium und bietet auch einen direkten Zugang zum Meer. Das herausragende Wahrzeichen des traditionell geprägten Santa Cruz de Tenerife ist die Iglesia de Nuestra Señora de la Conceptión, eine bedeutende Kirche auf der Insel. Doch auch wer Shoppen will, der kommt hier in der Stadt auf seine Kosten. Denn die Inselhauptstadt verfügt über einige Einkaufsstraßen, die auch gleichzeitig ein Promenade sind. Hier gibt es Cafés, Restaurants und natürlich auch jede Menge Geschäfte. Große Einkaufszentren kennt man auf der Insel allerdings nicht.Doch das eine oder andere Andenken wird mach in den Geschäften schon finden und kann auch gemütlich Kleider shoppen gehen.